Möbel für´s Home-Office | Möbel Schulze

Tipps zum Einrichten des Home-Office

Rödental | Februar 2019

Büromöbel – perfekt in die Wohnung integriert

Im eigenen Büro zu Hause zu arbeiten, ist der Traum vieler. Das Home-Office in den eigenen vier Wänden lässt sich perfekt auf die Tätigkeit abstimmen und einrichten. Wer den ganzen Tag darin arbeiten möchte, benötigt andere Büromöbel, als wenn er gelegentlich Briefe verfasst oder die Steuererklärung erstellt. Auch zu den Räumlichkeiten sollte die neue Ausstattung für das Homeoffice passen. Während ein separates Arbeitszimmer eine großzügige Möblierung erlaubt, sind für die ins Wohnzimmer integrierte Arbeitsecke eher kompakte Funktionsmöbel gefragt. Mit unseren Wohntipps gestalten Sie Ihr neues Home-Office ganz individuell und passend zu Ihrer Tätigkeit.

Film ab für einen kleinen Einblick in die Röhr Büromöbel-Welt.

 

Der beste Arbeitsplatz: ruhig und perfekt in die Wohnung integriert

Bevor Sie sich Ihre neuen Möbel anschaffen, sollten Sie sorgfältig den neuen Arbeitsplatz auswählen. Ein eigenes Zimmer ist immer von Vorteil, denn dann lässt sich zum Arbeiten einfach die Tür schließen. Das ist das Signal für die Familie, das Sie Ruhe benötigen und Sie ungestört sein möchten. Aber nicht immer ist die Wohnung groß genug, um ein separates Home-Office zu realisieren. Möchten Sie Ihren Arbeitsplatz in ein anderes Zimmer integrieren, ist eine Analyse des familiären Ablaufs erforderlich. Zu welcher Zeit möchten Sie im Homeoffice arbeiten? Am Tag bietet vielleicht das Schlafzimmer mehr Ruhe als das Wohnzimmer. Wenn Sie am Abend oder am Wochenende Unterlagen aus der Firma mit nach Hause nehmen, kann das anders sein. Wichtig ist, dass Sie zu Ihren Arbeitszeiten Ruhe im Homeoffice haben

 

Die idealen Voraussetzungen für das Home-Office schaffen

Wenn der passende Raum gefunden ist, geht es an die Planung. Welche Möbel sind vorhanden und sollen erhalten bleiben? Welche Möbelstücke oder Dekorationen sind überflüssig und können raus, um Platz für das neue Home-Office zu schaffen? Stopfen Sie nicht einfach Büromöbel in Ihr Wohnzimmer, sondern schaffen Sie bewusst Platz dafür. Selbst in kleinsten Wohnungen lässt sich ein Büro ansprechend integrieren, das kann sogar im Flur sein. Wer konzentriert und erfolgreich arbeiten möchte, braucht eine entspannte und angenehme Umgebung. Kommt der Schreibtisch beispielsweise in eine Nische, bieten einige Büromöbelhersteller dafür durchdachte Kombimöbel an, die viel Funktion auf kleinstem Raum bieten. Im Wohnzimmer kann ein eleganter Sekretär sich unauffällig in das wohnliche Ambiente eingliedern.

 

 

Farbe und Licht: die Wohlfühlfaktoren für das Büro zuhause

Kühle, dezente Farben sind für jedes Büro optimal. Helle Blau- oder Grüntöne bei Bürostühlen, Lampen und Accessoires lassen sich harmonisch mit weißen oder hellgrauen Schreibtischen kombinieren, ebenso wie mit Büromöbeln aus Holz. Der richtige Lichteinfall und eine ausreichende Helligkeit sind ebenfalls wichtig, um konzentriert arbeiten zu können. Zusätzliche Beleuchtung durch Schreibtischlampen oder Stehleuchten bringen Licht auf die Arbeitsfläche. Steht der Schreibtisch an einem Fenster, lässt sich die Sonneneinstrahlung durch ein Rollo oder einen Lamellenvorhang besser regulieren, als mit der bisherigen Gardine. Ein Home-Office im Wohnzimmer lässt sich durch die jeweilige farbliche Gestaltung optisch unauffällig integrieren oder bewusst als Arbeitsbereich vom Wohnraum abgrenzen.

 

 

 

Der Möbelkauf: gut geplant für einen optimalen Arbeitsplatz

Wenn alle Kriterien feststehen, der Arbeitsraum ausgeräumt und eventuell neu gestrichen wurde, ist der Zeitpunkt für den Besuch im Möbelhaus gekommen. Die genauen Maße sind ebenso bekannt, wie die Anforderungen an die Möbel für das Arbeitszimmer. Lassen Sie sich in der Büromöbel-Ausstellung inspirieren. Nehmen Sie sich Zeit, probieren Sie die Bürostühle aus. Entscheiden Sie, welcher Stuhl am besten zu Ihnen passt. Nur wenn Sie richtig und komfortabel sitzen, können Sie auch über längere Zeit konzentriert arbeiten. Dabei bieten verstellbare, ergonomisch geformte Bürostühle den größten Sitzkomfort. Steht der Bürosessel nur für die gelegentliche Bearbeitung der Post oder für die Steuererklärung im Wohnraum, sorgt ein filigranes Design eher für ein wohnliches Ambiente. Multifunktionsmöbel für die Arbeitsecke sparen Platz, während eine komplette Büroeinrichtung alle Erfordernisse der täglichen Büroarbeit erfüllen kann. Mit Dekorationen setzen Sie interessante Farbakzente und verwandeln einen nüchternen Arbeitsplatz in ein Kreativ-Büro.

 

 

 

Die Beleuchtung: das A und O für konzentriertes Arbeiten zu Hause

Beim Möbelkauf ist ein besonderes Augenmerk auch auf die passende Beleuchtung zu setzen. Der Schreibtisch sollte hell erleuchtet sein, aber keinesfalls reflektieren oder Licht im Bildschirm blenden. So erledigen Sie Ihre Schreibarbeiten ohne zusätzliche Anstrengung für die Augen. Fenster benötigen einen Sonnenschutz, während verstellbare Schreibtischlampen den richtigen Einfallwinkel auch bei wechselnden Tätigkeiten garantieren. Wer im Büro tagsüber arbeitet und abends am PC spielen möchte, sollte unterschiedliche Beleuchtungen zur Verfügung haben. Dimmbare Deckenbeleuchtung, LED-Beleuchtung mit wechselnden Farbtemperaturen oder zusätzliche Wandleuchten mit warmen Licht schaffen zu jeder Tageszeit die richtige Atmosphäre. So wird aus dem Home-Office schnell ein beliebter Multifunktionsraum, in dem es Spaß macht, zu sitzen – egal, ob es zum Arbeiten, für kreative Tätigkeiten oder zum Spielen ist.

 

 

 

 

 

Büromöbel & Zubehör – in unseren Möbelhäusern ist für jeden etwas dabei: